Neu bei uns

Blaupunkt Q3200 IP-Funkalarmanlage Test

Testbericht: Q3200 IP-Funkalarmanlage „Security Visual Monitoring“ von Blaupunkt

Für Sicherheits- und Kontrollfanatiker hat Blaupunkt die Q3200 Alarmanlage mit IP-Funktion an den Start gebracht, die totale Kontrolle und maximale Sicherheit für Häuser und Wohnungen verspricht. Aber wird das Flaggschiff unter den Blaupunkt-Alarmanlagen diesem Anspruch gerecht? Das haben wir getestet und waren zum Teil begeistert und zum Teil nicht so ganz überzeugt. Erst einmal ist dieses Sicherheitssystem vollgestopft mit coolen Features:

  • PIR-Frontkamera
  • kostenlose Smartphone-App zur Fernsteuerung
  • Funkbewegungsmelder
  • Smart-Home-Funktion
  • Sabotage- und Manipulationsschutz

Wird ein Alarm ausgelöst, schickt die Anlage automatisch ein Foto der Überwachungskamera aufs Handy, wenn dort die entsprechende App installiert ist. Das hat auf jeden Fall schon einmal sehr zuverlässig geklappt. Ganz ohne Anleitung geht es aber nicht: auch wenn Blaupunkt hier eine einfache und schnelle Installation verspricht, so wird der Blick ins Handbuch jedoch immer mal wieder nötig. Ein großer Pluspunkt der Q3200 Funkalarmanlage ist die modulare Erweiterungsmöglichkeit, mit dem sie zu einer Smart-Home-Zentrale ausgebaut werden kann. 40 weitere Module kann die Q3200 verwalten und damit auch vor Brand-, Gas- und Wassergefahr warnen – beeindruckend!

blaupunkt-funkalarmanlage-q3200-displayblaupunkt-funkalarmanlage-q3200-bewegungsmelderblaupunkt-funkalarmanlage-q3200-handsender

Haustierkompatibel? Nicht ganz…

Das Problem der meisten Alarmanlage ist meist eine Überempfindlichkeit der Sensoren. Unsere kleinen, pelzigen Mitbewohner lösen nicht selten einen Fehlalarm aus. Hier hat Blaupunkt nun nachjustiert und die Q3200 Anlage „haustierkompatibel“ gemacht. Die Bewegung von Hunde und Katzen soll nun keinen Fehlalarm mehr erzeugen. Aber funktioniert das wirklich? Naja, nur zum Teil, denn bei unserem Test der Q3200 hat die „Testkatze“ das eine oder andere Mal dann doch den Bewegungsmelder und damit das Alarmsystem aktiviert.

Testergebnis der Blaupunkt Funk-Alarmanlage SA 2700

Vorteile:

  • sehr gute Erweiterungsmöglichkeiten mit bis zu 40 Modulen
  • Smart-Home-Funktion
  • Steuerung und Bedienung mit iPhone oder Android App
  • Bildqualität der PIR-Kamera
  • effektive Abschreckung von Einbrecher durch Blitzlicht

Nachteile:

  • Haustiere lösen manchmal Fehlalarm aus
  • mäßiges Handbuch
  • relativ hoher Preis

Fazit des Tests:

Die Q3200 IP-Funkalarmanlage von Blaupunkt bietet viel Potential durch die gute Erweiterungsmöglichkeiten und einen guten Grundschutz vor Einbrechern. Wer allerdings sein Haus schützen will, der sollte hier noch einige weitere Module (z.B. weitere Bewegungsmelder, Funk-Innensirenen usw.) dazukaufen und dann kommt man schnell an die vierstellige Schmerzgrenze einer kompakten Alarmanlage. Grundsätzlich allerdings funktionierte die Q3200 in unserem Test zuverlässig, nur die Haustierkompatibilität ist nicht zu 100% gegeben. Mit knapp 500 Euro ist die Blaupunkt Q3200 auf jeden Fall zwar noch bezahlbar, allerdings im Vergleich zu anderen Anlage nicht gerade günstig. Wer nach einer preisgünstigen Alternative sucht und bei der Marke Blaupunkt bleiben will, dem sei die SA 2700 Funkalarmanlage (ca. 400 Euro) oder die SA 2500 Funkalarmanlage (ca. 260 Euro) empfohlen.

Blaupunkt Funk IP Alarmanlage Q3200

499,00

Blaupunkt Q3200 IP-Funkalarmanlage Test
7.5 Testergebnis

Preis / Leistung
6.5
einfache Installation
7
Funktionsumfang
9.5
Bedienung
8
Add your review  |  Read reviews and comments
Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    0
    0
    0
    0
    Your total score 0